close

Ultimaker S5

3D Druck

Professioneller FDM-3D-Drucker mit zwei Druckköpfen und einem Bauraum von 330 x 240 x 300 mm. Eine breite Palette an Materialien eignet sich für eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen. 

Hier finden Sie mich

  • Der Ultimaker S5 erzeugt im Betrieb hohe Temperaturen, und verfügt über bewegliche Komponenten, die zu Verletzungen führen können. Greifen Sie auf keinem Fall während des Betriebs in den Ultimaker S5 hinein.
  • Steuern Sie den Ultimaker S5 ausschließlich über den Drehschalter auf der Vorderseite oder den Netzschalter auf der Rückseite. Warten Sie nach dem Betrieb 5 Minuten lang, bis sich der Ultimaker S5 abgekühlt hat, bevor Sie hineingreifen.
  • Berühren Sie den Extruder nicht, während er sich erwärmt, da Temperaturen von über 220°C erreicht werden.
  • Berühren Sie den Extruder nicht, während er sich im Betrieb befindet und erhitzt wird. Die Temperaturen liegen zwischen 220°C und 260°C.
  • Berühren Sie das gedruckte Objekt innerhalb des Ultimaker S5 auf keinen Fall, wenn sich dieser noch in der Abkühlungsphase befindet. Einige Teile müssen möglicherweise von Temperaturen bis zu 260 °C abgekühlt werden und können noch sehr heiß sein.