close

Trotec Speedy 400

Holzbearbeitung
CNC Schnitt

80W CO2 Laserschneider mit einer Bearbeitungsfläche von 100x61cm zum Schneiden und Gravieren verschiedenster Materialien bis zu 6mm. 

Hier finden Sie mich

Rauchentwicklung
Die bei der Bearbeitung von Materialien durch den Laserstrahl entstehenden Dämpfe und Rauch können gesundheitsschädlich sein und werden daher gefiltert. Die Absaugung muss im Betrieb immer aktiv sein und ohne Fehlermeldungen laufen. Fehler oder starke Rauchentwicklung müssen unverzüglich gemeldet und die Arbeit am Laserschneider bis zur Behebung des Problems ausgesetzt werden.

 
Brandgefahr
Die Maschine muss stets beaufsichtigt werden, da beim Schneiden und Gravieren eine konkrete Brandgefahr besteht.
Bei rechtzeitigem Erkennen eines Brandes reicht das Stoppen der Maschine und Ausblasen der Flamme; im Falle eines fortgeschrittenen Brandes diesen mit dem CO2-Löscher bekämpfen.
 

Bewegliche Maschinenteile
Der Bearbeitungsraum muss frei von Hindernissen sein, mit denen der Schneidkopf im Betrieb kollidieren könnte. Bei geöffneter Abdeckung besteht die Gefahr von Quetschungen der Hand während der manuellen Steuerung von Tisch und Schneidkopf.
 

Laserlicht Klasse II
Der CO2-Laser stellt keine Gefahr für den Nutzer dar, da er nur bei korrekt geschlossener Abdeckung aktiv ist.
Der rote Positionierungslaser ist bei eingeschalteter Maschine immer aktiv. Es darf auf keinen Fall in den Laserstrahl geschaut werden: Vorsicht bei reflektierenden Materialien!
    
Zulässige Materialien
Die folgenden Materialien können ohne Probleme bearbeitet werden: Acryl/Plexiglas, eloxiertes Aluminium, Kork, Pappe und Papier, Glas, Leder, Naturstein, POM, Sperrholz und Holz-Furniere.
Für alle anderen Materialien ist die ausdrücklicher Genehmigung durch einen Maker Space Mitarbeiter erforderlich.
Der Schneid- oder Graviervorgang darf nur bei einwandfrei eingestellter Maschine 
durchgeführt werden!